SeaWorld® Orlando

Der Meeres-Themenpark SeaWorld Orlando ist einer der meistbesuchten Vergnügungsparks in Nordamerika. Das was ihn von seinen Mitstreitern abhebt ist die gelungene Kombination aus Freizeitpark und Delfinarium. Gemeinsam mit Aquatica, Discovery Cove und SeaWorld’s Waterpark zählt der Meeres-Themenpark zum Unterhaltungskomplex „SeaWorld Parks & Resorts Orlando“.

Der ganzjährig geöffnete Park begeistert seine Gäste nicht nur mit seinem großen Tierbestand und Live-Shows, sondern sorgt auch mit zahlreichen Attraktionen und Fahrgeschäften für jede Menge Abwechslung. Auch zählen mehrere Achterbahnen zum Repertoire des Parks, darunter beispielsweise der Hypercoaster „Mako“, welcher nach der schnellsten Hai-Art benannt wurde. Diese wurde erst im vergangenen Jahr eröffnet und sorgte für mächtige Schlagzeilen. Warum? Weil „Mako“ die höchste, längste und zugleich schnellste Achterbahn in ganz Orlando ist – etwa 60 Meter hoch, stolze 1,45 Kilometer lang und bis zu rasanten 117,5 Stundenkilometer schnell.

Auch die Achterbahn „Kraken Unleashed“ verspricht puren Fahrspaß. Zwar wurde diese bereits im Jahre 2000 eröffnet (damals noch einfach „Kraken“), wurde in diesem Jahr allerdings mit der neuen Virtual Reality-Technik ausgestattet. Es ist SeaWorlds erste Achterbahn mit der die Fahrgäste in die virtuelle Realität eintauchen können. Wer möchte, kann die Fahrt allerdings auch auf herkömmliche Art und Weise genießen.

Zu den weiteren Attraktionen im Park zählen mitunter der Flying Coaster „Manta“, die Wasserbahn „Journey to Atlantis“, der „Sky Tower“ in dem man eine tolle Aussicht auf das gesamte Parkareal verschaffen kann, das Karussell „Pacific Ocean“, Flamingo-Paddelboote sowie „Antarctica: Empire oft he Penguin“ wobei man in die eisige Welt der Arktis eintaucht. Nach der Simulationsfahrt kann man sich die Pinguine noch etwas genauer anschauen oder auch an eine der vor Ort angebotenen Führungen teilnehmen.

Ab Sommer 2018 können die Besucher des Themenparks eine weitere Abenteuerreise erleben: mit „Infinity Falls“ eröffnet im kommenden Jahr eine neue Attraktion. Das Highlight? – der Sturz aus zwölf Metern Höhe in die Tiefe; die weltweit höchste Abfahrt einer Wildwasserbahn dieser Art. Thematisch werden die Fahrgäste in die tropischen Wälder Südamerikas mitgenommen. Die Rafting-Tour führt durch dichtes Grün, welches einem Regenwald gleichen soll, vorbei an wild tosenden Stromschnellen. Trotz der rasanten Abfahrt und den abenteuerlichen Fahrelementen soll „Infinity Falls“ ein Vergnügen für die ganze Familie werden.

Neben den etlichen Attraktionen sind es vor allem aber auch die Live-Shows, welche die Besuchermassen anlocken. Ob Orkas, Delphine, Seelöwen, Otter und Co. – die Shows sind über alle Generationen hinweg sehr beliebt bei den Parkgästen. Des Weiteren verfügt das SeaWorld Orlando über zahlreiche Aquarien und Gehege, in denen die unterschiedlichsten Tiere beobachten werden können. Besonders beliebt ist insbesondere der Unterwassertunnel. Als ob man mitten durchs Meer schreiten würde, schwimmen hier Haie, Stachelrochen und Co. ganz dicht an einem vorbei – ein faszinierender Ort. Die Besucher haben zudem die Möglichkeiten in verschiedenen Bereichen des Parks den Tieren noch ein Stückchen näher zu kommen und beispielsweise einen Delphin oder auch einen Stachelrochen berühren. Das SeaWorld Orlando möchte seinen Gästen allerdings nicht nur ein spannendes und zugleich abwechslungsreiches Freizeitangebot liefern, sondern zugleich auch über die Tiere und die Gefährdung mancher Arten hinweisen. Täglich finden mehrere Führungen statt, in denen interessante Informationen vermittelt werden.

 

Foto: Flying Coaster “Manta” ©SeaWorld Orlando