Madame Tussauds Orlando

Das Wachsfigurenkabinett „Madame Tussauds“ wurde erst vor kurzem, im Jahr 2015, in Orlando eröffnet und sorgt seither auch an diesem Standort für große Begeisterung bei den Besuchern – wann sonst kann man seinen Lieblingsschauspielern und Idolen so nah kommen?

Die Räume im Inneren der Ausstellung sind in verschiedene Themengebiete unterteilt. Im Bereich der geschichtlich bedeutenden Personen trifft man beispielsweise auf Abraham Lincoln, wie dieser gerade die Unabhängigkeitserklärung unterschreibt oder auch Neil Armstrong, der gerade die amerikanische Flagge auf dem Mond hisst. Auch der ehemalige Präsident Barack Obama findet sich hier.

Im musikalischen Bereich kommt man Stars wie Rihanna oder Michael Jackson ganz nahe. Außerdem kann man hier sein eigenes „Smooth Criminal“ Musikvideo drehen.  Der Rundgang führt außerdem inmitten durch die Filmgeschichte – beliebtes Motiv ist vor allem ET auf dem Fahrrad, zu dem man sich dazugesellen kann und somit ein tolles Erinnerungsfoto samt dem Außerirdischen erstellen kann. Aber auch Stars wie Marylin Monroe, Jackie Chan und John Travolta landen immer wieder auf den Bildern der Besucher. Bei der Promiparty geht es nochmals richtig rund – ob Anne Hathaway, Leonardo DiCaprio, Angelina Jolie oder Ryan Reynolds – sie alle sind anwesend und natürlich der edlen Party entsprechend schick gekleidet in den schönsten Abendkleidern und eleganten Anzügen.

Wer sich bis in den Bereich der TV-Celebrities vorgeschlagen hat, findet man sich in Shows von Jimmy Fallon oder auch Oprah Winfrey wieder. Natürlich bekommt man hier auch Sportlerlegenden wie etwa Muhammet Ali, David Beckham oder auch Tiger Woods zu Gesicht. Im Bereich der Kunst und Wissenschaft hingegen stehen Begegnungen mit Steve Jobs oder auch dem Künstler Andy Warhol bevor.

Ein weiterer Raum befasst sich mit der Geschichte des Wachsfigurenkabinetts selbst. So können die Besucher etwas über die Vergangenheit der Marie Tussauds erfahren und zudem auch wie die Wachsfiguren entstehen – vom ersten Schritt bis zur vollständigen Vollendung.

„Madame Tussauds“ ist Museum und Wachsfigurenkabinett zugleich. So kann man jede Menge Informatives über die ausgestellten Figuren in Erfahrung bringen. Die berühmten Helden aus Film, Kultur, Musik, Geschichte und Co. locken Tag für Tag ein großes neugieriges Publikum an. Ob Albert Einstein, Donald Trump, Will Smith, Tom Hanks, Justin Bieber oder auch Animationsfiguren wie Shrek – zahlreiche bekannte Gesichter finden sich in jeder Ecke der Ausstellung – stets bereit für die täglich unzähligen Fotos der Besucher.

 

Bild: Madame Tussauds Orlando © Merlin Entertainment Group