El Andaluz

Eine weitere Unterkunft des Europa-Parks ist das 4-Sterne Erlebnishotel „El Andaluz“, dessen Architektur und Gestaltung an eine spanische Finca erinnern soll. Es verfügt über 183 familienfreundliche Zimmer, zu denen noch neun Suiten hinzukommen. In dem Übernachtungspreis, welcher je nach Saison variieren kann, ist das reichhaltige Frühstücksbuffet bereits enthalten, genauso auch in den anderen Hotels des Parks.

Das Hotel überzeugt vor allem auch mit seinem andalusischen Charme – Erholung in diesem stilvollen Ambiente bieten vor allem die Saunaoase „Marrakesch“ oder auch der Palmengarten mit dem tiefblauen und zudem beheizten Außenpool. Darüber hinaus verfügt das Erlebnishotel El Andaluz über ein Solarium, Wellnes und Spa-Angebote, ein Türkisches Bad /Dampfbad, sowie über ein Spielzimmer und einen Kinderspielplatz.

Übernachtungen im Hotel können auch unabhängig von einem Parkbesuch gebucht werden. Möchte man aber doch in Europa-Park, so kann man sich die Tickets dazu auch direkt an der Hotel-Rezeption besorgen. Hotelgäste können sogar das Privileg genießen, vor den sämtlichen Tagesgästen in den Park zu dürfen; zur Sommersaison etwa 30 Minuten eher und zur Wintersaison sogar eine volle Stunde früher. Das kann einem so manche Wartezeiten an den Attraktionen ersparen.

Speisen und Trinken kann man hier in einem authentisch spanischen Ambiente. Dabei hat man die Wahl zwischen dem à la carte Restaurant „Don Quichotte“, dem Selbstbedienungs-Restaurant „Bodega“ und der gemütlichen Bar „El Circo“, in dem einem preisgekrönte Cocktails serviert werden können. Wie der Name schon sagt, erinnert die Thematisierung der Bar an einen kleinen verrückten Zirkus.

Foto: El Andaluz © Europa-Park