Busch Gardens® Tampa Bay

Der Freizeitpark Busch Gardens Tampa Bay wurde bereits vor knapp 60 Jahren (am 31. März 1959) eröffnet und widmet sich hauptsächlich dem Thema Afrika. Sowohl die Gestaltung als auch die Tiere im Park erinnern an den beeindruckenden Kontinent. Der Parkfläche beläuft sich auf etwa 112 Hektar, wobei es sowohl einen Bereich mit Tieren – insgesamt mehr als 2700 an der Zahl – als auch einen mit spannenden Attraktionen zu entdecken gilt.

 

Der in den Park integrierte Zoo ist in die Bereiche The Serengeti Plain, Edge of Africa, Myombe Reserve und Curiosity Caverns unterteilt. Die Attraktionen hingegen finden sich unter anderem in den Gebieten Crown Colony, Nairobi, Marocco, Lands of Dragons, Congo, Stanleyville und Bird Gardens wieder.

Busch Gardens Tampa Bay wird immer wieder gerne als „Coaster Paradise“ bezeichnet und das nicht ohne Grund. Hier finden sich die verschiedensten Achterbahn-Typen – ob Looping Coaster, Inverted Coaster, Launch Coaster, Floorless Dive Coaster und Co. – da sollte für jeden Adrenalinjunkie etwas Passendes dabei sein.

 

Erst vor sechs Jahren beispielsweise wurde der Launch Coaster „Cheetah Hunt“ des Herstellers Intamin eröffnet. Die Besucher sollten sich allerdings auf lange Wartezeiten einrichten, denn seit ihrer Eröffnung gilt die Bahn als eine der beliebtesten im ganzen Park. Für die anschließende Fahrt aber lohnt sich das Warten. Knapp 100 km/h schnell rast man durch tiefe Schluchten, vorbei an steilen Felswänden. Zeitgleich wurde auch das neue Gepardengehege „Cheetah Run“ samt 14 Jungtieren eröffnet. Weitere Highlights im Park bilden die Holzachetrbahn „Gwazi“ sowie der Dive Coaster „SheiKra“ des Schweizer Herstellers Bolliger & Mabillard oder auch der Family Spin Coaster „Cobra’s Curse“.

 Neben sämtlichen Achterbahnen finden sich des Weiteren verschieden Wasserfahrten im Park, sowie diverse Hoch- und Rundfahrgeschäfte. Wer sich zwischendurch ein wenig entspannt zurücklehnen möchte, genießt am besten eine Rundreise durch den Park mit dem „Serengeti Railway“ oder aber sucht eine der angebotenen Themenfahrten auf.

 

Auch die Kleinen müssen nicht auf große Abenteuer und Spielspaß verzichten, denn im Park finden sich an auch spezielle Attraktionen für Kinder – ob nun Familienachterbahnen, Karussells oder Spielplätze – hier finden sich mehr als genügend Angebote zum Austoben und Spaß haben. Besonders im Themengebiet „Sesamstreet – Safari of Fun“ sammeln sich Attraktionen für Kids. Ebenso befindet sich hier ein 4D-Kino und auch Shows können besucht werden.

Das Besondere an dem Park ist allerdings nicht nur die Kombination aus Zoo und Freizeitpark, sondern auch die überwältigende Landschaft. Als man selbst in einem der Länder des fernen Kontinents unterwegs wäre, so detailreich und liebevoll wurde der Park gestaltet.

 

Foto: “Cobra’s Curse” (Busch Gardens Tampa Bay) © SeaWorld Parks & Entertainment