Halloween für Groß und Klein im Tierpark Hellabrunn

(starparks) Halloween für Groß und Klein im Tierpark Hellabrunn. In diesem Jahr gab es für ziemlich große und sehr kleine tierische Bewohner in Hellabrunn eine Halloween-Überraschung: Während sich die Elefanten-Damen gleich auf den gesamten Kürbis stürzten, war für Erdmännchen, Meerschweinchen und Mäuse eher der Inhalt der schön geschnitzten Halloween-Kürbisse interessant.

Was sich in diesem Jahr zu Halloween sehr gut im Münchner Tierpark beobachten lässt: Jede Tierart hat ihre eigene Herangehensweise an die von den Tierpflegern liebevoll gestalteten Kürbisse. Die vier Erdmännchen – als Raubtiere eher mutig und furchtlos – lassen sich nicht von den geschnitzten Fratzen aus der Ruhe bringen und schauen direkt nach, mit welchen Leckereien die Halloween-Überraschung gespickt ist. Die Meerschweinchen hingegen beobachten erst einmal, was es mit dem orangenen Gesicht in der Anlage auf sich hat, um sich schließlich doch aufgrund der schmackhaften, grünen Dekoration anzunähern.

Ganz anders hingegen gehen die drei Hellabrunner Elefantendamen an die Sache heran: So ein „kleiner“ Kürbis lässt sich mit einem Tritt schnell in rüsselgerechte Stücke verarbeiten. Die Kürbisse für die Pinselohrschweine scheinen schon zu ahnen, dass ihnen ein ähnliches Schicksal blüht: Ein paarmal mit der Schnauze nach vorne gerollt, landet der mit Heu gefüllte Kürbis kläglich im Wasser.

Einen sehr großen Kürbis gibt es auch für eine der kleinsten Tierarten in Hellabrunn: Im Maushaus wird der Kürbis kurzerhand zum Klettergerüst umfunktioniert – dabei kann der Eindruck entstehen, dass auch Mäuse eher furchtlos dem großen Gemüse gegenüber stehen – vielleicht liegt es am drolligen Gesichtsausdruck, der dem Halloween-Kürbis geschnitzt wurde.

Mit Halloween beginnt in Hellabrunn auch die Winterzeit. Ab Montag, den 29. Oktober hat der Tierpark täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Pressekontakt:
Lisa Reininger
Pressereferentin
Press & Public Relations
Münchener Tierpark Hellabrunn AG
Tierparkstr. 30
81543 München / Munich
Tel: +49(0)89 62508-718
Fax: +49(0)89 62508-52
Email: presse@hellabrunn.de

Quelle: Pressemitteilung Münchener Tierpark Hellabrunn AG vom 29.10.2018
Bildquelle: Münchener Tierpark Hellabrunn AG

Das könnte dir auch gefallen
Bemerkungen
Lädt