Der Europa-Park startete am Wochenende in die neue Saison

Jim Knopf, Paddington und Alpha Mods P.D. – Deutschlands größter Freizeitpark bietet seinen Besuchern ab sofort wieder jede Menge Neuheiten.

Die 44. Sommersaison ist dabei traditionell von der Inhaberfamilie Mack und den diesjährigen Ehrengästen Guido Wolf, Minister der Justiz und für Europa, Sänger Gil Ofarim und dem Ruster Bürgermeister Kai-Achim Klare auf der Bühne im Italienischen Themenbereich eröffnet worden.

Tausende Besucher freuen sich mit der Inhaberfamilie Mack auf den Saisonstart, Foto: Europa-Park

Direkt danach lockte mit Michael Endes „Jim Knopf – Reise durch Lummerland“ eine neue Familienattraktion im erweiterten Deutschen Themenbereich. Showliebhaber lassen sich ab sofort von dem kuscheligen Bären „Paddington on Ice – The Marmalade Mission“ in der Eisshow verzaubern und mit dem fünften VR-Erlebnis „Alpha Mods P.D.“ können Fahrgäste auf „Alpenexpress Coastiality“ durch Ultraville jagen.

Määärchenhafter Ausblick: Seit Samstag hat der Europa-Park wieder geöffnet, Foto: Europa-Park

Zudem dürfen sich die Besucher des Europa-Park dank umfassender Modernisierungen auf einen liebevoll umgestalteten Französischen Themenbereich freuen und über 150.000 Frühlingsblumen und 30.000 Tulpen machen aus Deutschlands größtem Freizeitpark ein farbenprächtiges Blumenmeer. Ergriffen von einer määächtigen Vorfreude tummelten sich noch vor wenigen Tagen sogar zahlreiche Schafe auf den Grünflächen neben Europas beliebtestem Freizeitpark.

(PM)

Das könnte dir auch gefallen
Bemerkungen
Lädt