Disney bricht großes Magic Kingdom Projekt ab

Eine der überraschenden Ankündigungen von der letztjährigen D23 Expo war die Bestätigung von Disney zu ihrem brandneuem Unterhaltungszentrum, welches an der Main Street USA gebaut werden sollte. Basierend auf dem legendären Willis Wood Theater, das sich in den 1920er Jahren in Kansas City befand, wo Walt Disney lebte, nachdem er seine Heimatstadt Marceline verlassen hatte, war eine historische Nachbaute dessen geplant, die in dem Backstage Bypass-Bereich zwischen Main Street USA und Tomorrowland gebaut werden sollte.

Kurz nach der ersten Ankündigung dieses Projektes wurden offizielle Genehmigungen eingereicht. Die vorbereitenden Bauarbeiten begannen Ende letzten Jahres und dauerten bis in die Anfangswochen 2018 an. Es sieht nun jedoch so aus, als ob das Projekt in Zukunft eine andere Wendung einnehmen wird.

 

Verschiedene Quellen offenbaren den Abbruch vom The Magic Kingdom Theaterprojekt

Laut WDWMagic wurden die Vorarbeiten für das Theaterprojekt “Magic Kingdom” in den letzter Zeit komplett eingestellt und inoffiziell geschlossen. Darüber hinaus sind unbestätigte Berichte aufgetaucht, die besagen, dass die Staging- und Fechtarbeiten in den letzten Tagen abgebrochen wurden, als die vertikale Konstruktion begonnen hätte, was dieses Gerücht anscheinend bestätigt. Momentan hat Disney keine offiziellen Ankündigungen bezüglich des Abbruchs dieses Projekts gemacht, aber Quellen, die mit der Situation vertraut sind, sagen, dass das Ende dieses Projekts ziemlich schnell gekommen ist und Disney vielleicht noch am überlegen ist, wie man diesen Abbruch der Attraktion am besten verkünden könnte.

 

Warum passierte das?

Obwohl es noch keine wirkliche Antwort gibt, warum Disney solch ein hochkarätiges Projekt praktisch ohne Vorwarnung abgesagt hat, nachdem die vorbereitenden Bauarbeiten bereits begonnen hatten, wird vermutet, dass hinter dem plötzlichen Tod dieses Projekts eine Art Budgetproblem steckt. Es ist zwar zweifelhaft, dass ein Veranstaltungsort wie Disney das nötige Budget nicht hat, aber mit so vielen laufenden Projekten, wie z.B. dem Bau des Star Wars: Galaxy’s Edge, Mickys und Minnies Runaway Railway, der The Guardians of the Galaxy Achterbahn, Ratatouille und mehr, könnte es sein, dass Disney beschlossen hat etwas zu ändern und das Magic Kingdom Theater war sicherlich am einfachsten zu stoppen, da der Bau und die Entwicklung erst vor kurzer Zeit begonnen haben. Und obwohl Ratatouille und Tron sich im selben Stadium befinden, könnte es sein, dass diese IP-fokussierten Fahrten für ihre jeweiligen Parks wertvoller sind und was noch wichtiger ist, auch weniger kosten. Könnten wir das Projekt noch ein anderes Mal wieder auftauchen sehen? Laut dem unbestätigten Bericht hat Disney das Theaterprojekt Main Street USA komplett gestrichen. Das bedeutet aber ja nicht, dass sie nicht immer noch irgendwo ein Theater bauen werden.Schließlich sind darstellende Künste ein großer Teil der Walt Disney World und es ist schwer zu glauben, dass Disney so viel Zeit und Geld damit verbringen würde, dieses Projekt zu entwickeln, nur um es zu verschwenden. In der Vergangenheit sind Gerüchte um die Erweiterung des Echo Lake-Gebiets in den Disney-Hollywood-Studios gewirbelt worden und es scheint möglich, dass Disney einfach seine Pläne anpassen und diesen Veranstaltungsort zu einem späteren Zeitpunkt an einen anderen Ort verlegen könnte.

 

Wird Disney noch eine offizielle Absage für das Projekt bekannt geben?

Änderungen an Plänen für zukünftige Disney-Attraktionen finden die ganze Zeit statt, wobei einzelne Attraktionen und manchmal sogar ganze Welten abgesagt werden, bevor die Schaufeln auf den Dreck treffen. Allerdings war dies sicherlich ein hochkarätiges Projekt und da Disney auf der letztjährigen D23 Expo so viel über dieses neue Theater bekannt gegeben hat, lässt sich vermuten, dass eine Ankündigung über das Theater bei der Rede über den Status der Main Street USA in den kommenden Tagen gemacht wird. Obwohl Disney in der Vergangenheit vielleicht nur leise andere Projekte geändert hat, scheint es zweifelhaft zu sein, dass sie sich in diesem Fall für eine stille Absage entscheiden werden. Hoffentlich bekommen wir bald ein offizielles Wort über das Ende dieses Projekts.

Der plötzliche Abbruch dieses Projekts war sicherlich ein Schock und es ist ein wenig enttäuschend, dass Disney beschlossen hat, die Entwicklung aufzuhalten, was eine fantastische Erweiterung der Magic Kingdom-Reihe gewesen sein könnte, die mehr als nur eine weitere Fahrt war. Warum wurde dieses Projekt abgebrochen? Hoffen Ihr, dass Disney seine Pläne für einen Veranstaltungsort für darstellende Künste in der Zukunft wieder aufleben lässt?

(JA)

Das könnte dir auch gefallen
Bemerkungen
Lädt