Zutrauliche Adlerrochen fressen Besuchern aus der Hand

sealife

Die Adlerrochen, die neuesten Bewohner des Sea Life Berlin, haben sich in den letzten Wochen sehr gut in ihrem neuen Zuhause eingelebt. So gut, dass Sie ihrem Lieblings-Tierpfleger bereits aus der Hand fressen.

Martin Hansel, Chef-Kurator des Berliner Sea Life Aquariums, steht bei den Adlerrochen sehr hoch im Kurs. Wenn er zu seinen regelmäßigen Tauchgängen in das Ozeanbecken steigt, hat er immer einen kleinen Leckerbissen bei sich. Die eleganten Tiere fressen ihm dann im wahrsten Sinne des Wortes aus der Hand.
Auch wenn die Fütterung der Adlerrochen per Hand nicht zu den planmäßigen Fütterungen zählt, bieten sie den Besuchern doch täglich ein Erlebnis der besonderen Art: Seit Oktober können die Aquariumsgäste die Fütterungen des Berührungsbeckens und des Rochenbassins eigenhändig unterstützen. Sea Life-Mitarbeiter wählen 2-3 interessierte Besucher aus, die nach einer kurzen Einführung die grazilen Meereslebewesen mit fischigen Leckerbissen verwöhnen dürfen. Unvergessliche Momente!

 

Quelle: http://www.sealife.de/

Das könnte dir auch gefallen
Bemerkungen
Lädt