Abenteuerland startet mit Überraschungen in die neue Saison

Saison 2018 vom 30. März bis 28. Oktober • Autokino direkt am Park • Dinos im FORT FUN Abenteuerland in der Hauptsaison • Verbessertes Sicherheitssystem am Alpine Coaster Trapper SLIDER • erweiterter Kids Place an den FORT FUN L.A.B.S. • Osterjagd nach dem „Goldenen Ei“

Bestwig, März 2018 – Am 30. März 2018 startet das FORT FUN Abenteuerland in die Saison 2018. Neben den vielen spannenden Attraktionen im Park, können sich die Besucher auf ganz besondere Highlights freuen. Zu Ostern können kleine Osterfreunde wieder auf die Suche nach dem „Goldenen Ei“ gehen. In den Pfingstferien kommen Auto- und Kino-Liebhaber in den Genuss eines Autokinos direkt am Park. In der Hauptsaison bevölkern dann die Dinosaurier den Wald rund um den Sessellift und Stüppelberg. Neben aufwendigen Sanierungs- und Verschönerungsarbeiten wie der Erweiterung und Umsiedlung des Kids‘ Place steht wie immer auch das Thema Sicherheit im Fokus. In diesem Zuge wird in diesem Jahr der Alpine Coaster Trapper SLIDER mit einem neuen Sicherheitssystem ausgestattet.

 

„Die Saison 2018 hat wirklich für jeden Gast etwas zu bieten. Cineasten und Autoliebhaber kommen in den Genuss eines professionellen Autokinos, kleine und große Urzeit-Freunde können in die Welt der Dinosaurier abtauchen und das Ganze neben dem ohnehin schon attraktiven Angebot unseres Parks“, freut sich Geschäftsführer Andreas Sievering.

Zu Ostern geht es im FORT FUN wieder auf Ostereierjagd. Am Ostersonntag und Ostermontag lädt der Park alle Kinder, die das FORT FUN Abenteuerland besuchen, ab 11 Uhr ein, gut versteckte Ostereier auf der Wiese beim Dark Raver zu suchen. Versüßt wird die Suche mit dem „Goldenen Ei“. Denn nur ein Kind wird das ganz besondere Ei finden und dafür eine Jahreskarte geschenkt bekommen.

Vom 19. bis zum 26. Mai findet ein Event statt, das nicht nur für Freizeitparkliebhaber ein ganz besonderes Erlebnis sein wird. Direkt am Park mit einzigartiger Kulisse wird das FORT FUN ein Autokino anbieten. In der Woche zeigt der Park bekannte Blockbuster, sowohl Klassiker als auch Neuerscheinungen aus 2018. Jeder Kinotag wird dabei ein besonderes Thema haben. Während die Gäste ganz bequem in ihren Autos sitzen bleiben können, werden auf der 16 x 8 Meter großen Leinwand ab der Dämmerung Filme in HD und mit bestem Soundsystem gezeigt. Für Verpflegung ist natürlich auch gesorgt. Der genaue Spielplan mit den Filmen und Zeiten sowie der Start des Vorverkaufs wird rechtzeitig bekannt gegeben.

In den Sommerferien bietet der Freizeitpark in den Sauerländer Wäldern ein ganz besonderes Highlight für große und kleine Paläontologen an. Denn die Dinosaurier ziehen in der Hauptsaison von Juli bis August in den Park ein. Während die Gäste gemütlich mit dem Sessellift zum „Stüppel“ hinauffahren, können sie die lebensgroßen und wissenschaftlich korrekten Dinosauriermodelle beobachten. Auf dem „Stüppel“ angekommen wird es viele interessante und unterhaltsame Informationen rund um das Thema Dinosaurier und die faszinierende Entwicklung des Lebens in der Erdgeschichte geben.

Neben den Highlights wurde in den letzten Monaten trotz Eiseskälte unermüdlich im Park gearbeitet. Gäste, die ihren Burger vom Buffalo Burger drinnen genießen wollen, können demnächst im Buffalo Burger Diner einkehren, das direkt neben dem Buffalo Burger liegt. Auch weitere Abschnitte der Westernstadt und die Schienen der Marienkäferbahn erstrahlen nun vollständig im neuen Glanz. Besonders lecker wird es in Moose Milchshake. Für kleine Gäste gibt es ab der Saison 2018 direkt vor den L.A.B.S. den Kids‘ Place. Dort finden sie neben dem Indoor-Spielplatz, ein Kinderkarussell, AirObot, Crash und ein altbekanntes Fahrgeschäft – die Highway Autos.

Der Fokus wurde aber nicht nur auf Verschönerungsarbeiten und Umgestaltung gelegt, sondern natürlich auch auf das Thema Sicherheit. Der Alpine Coaster Trapper SLIDER hat in diesem Zuge noch bessere Anschnallgurte, Bremshebel und Gurtschlossverriegelungen erhalten. Insgesamt 60 Schlitten wurden umgerüstet, so dass ein eigenhändiges Abschnallen oder gar ein Ausstieg auf der Strecke unterbunden sind und das Bremsen noch leichter fällt. Die neuen Gurtschlossverriegelungen verhindern, dass der Fahrgast während der Abfahrt den Gurt vom Schloss lösen kann. Nach Abfahrt aus dem Bahnhof wird das Gurtschloss gesperrt und erst kurz vor der Einfahrt in die Talstation löst der Mechanismus. Die neuartigen Bremshebel machen es vor allem auch kleineren Personen noch einfacher, die Bremse der Schlitten zu betätigen.


Der Park hat dieses Jahr vom 30. März bis zum 28. Oktober geöffnet. Wie in den Jahren zuvor gibt es Ruhetage, an denen der Park nicht geöffnet hat. Gäste bis 90 cm Körpergröße oder bis einschließlich 3 Jahre haben freien Eintritt, Gäste von 90 bis 150 cm Körpergröße oder Gäste ab 60 Jahre bezahlen 22,50 Euro bzw. in der Hochsaison 23,50 Euro und Gäste ab 150 cm 28,00 Euro bzw. in der Hochsaison 29,00 Euro. Die Familien-Jahreskarte kostet im Online-Ticketshop aktuell noch 280,00 Euro, die Action-Jahreskarte 70,00 Euro und die Basic- Jahreskarte 55,00 Euro. Schnell und einfach lassen sich Tickets und Jahreskarten über den FORT FUN Ticketshop bestellen und dabei kann man auch noch richtig sparen. Shop unter: FORTFUN.de/tickets

Das könnte dir auch gefallen
Bemerkungen
Lädt