Weihnachtsprogramm im phaeno

 „Sich Zeit nehmen für die Sonderausstellung ZEIT“

Sich Zeit nehmen für die Familie und einen wunderschönen Ausflug erleben ist das Motto des Weihnachtsprogramms im phaeno. In den Weihnachtsferien bietet phaeno ein buntes Programm: Die Besucher erleben mit der Sonderausstellung „ZEIT“ und der Sonderausstellung „Manometer!“ gleich zwei Ausstellungen auf einmal. Außerdem können Kinder und Erwachsene die neue Lasershow „Classic Lights“, die am 23. Dezember Premiere hat, besuchen und bei wunderbaren Lichteffekten entspannen. Im Mitmachlabor „Weihnachtsbäckerei“ erwartet die Besucher leckere Düfte und überraschende Backzutaten. Ein Programm für die ganze Familie!

Hinweis: phaeno hat in den niedersächsischen Ferien vom 22.12.2017 bis 7.01.2018 täglich, auch montags von 10 bis 18 Uhr für die Besucher geöffnet. Nur am 24.12.2017 und am 31.12.2017 bleibt phaeno geschlossen.

 

Das Programm im Einzelnen:

Sonderausstellung „ZEIT“

bis 03.02.2019, im phaeno Tagesticket enthalten

phaeno zeigt vom 16.12.2017 bis zum 03.02.2019 zum ersten Mal eine große Sonderausstellung zum faszinierenden Thema Zeit. Die Besucher erleben, wie die Zeit plötzlich stillsteht – oder rasend schnell vergeht! Sechs verschiedene Zeitzonen gibt es zu entdecken:

  • Sichtbare Zeit: Mehrere Monate in wenigen Sekunden erleben
  • Gedehnte Zeit: Mit der Superzeitlupenkamera einem Wassertropfen beim Fallen zusehen
  • Gestauchte Zeit: Mit der Zeitrafferkamera beobachten wie ein Pilz wächst
  • Zerlegte Zeit: Augenblicke mit Stroboskopblitzen einfrieren
  • Veränderte Zeit: Sich rückwärts reden hören
  • Künstlerische Zeit: Wunderschöne Zeitbilder erzeugen 

    Das Spektrum umfasst einzigartige Kunstwerke, die zum Philosophieren über Zeit anregen, und spannende Mitmachstationen.

     

    Sonderausstellung Manometer

    bis 11.02.2018. im phaeno Tagesticket enthalten

    Echt Wahnsinn, was der Körper tagtäglich leistet! Luft strömt literweise in die Lungen und wieder hinaus. Muskeln, Knochen und Sehnen lassen uns hoch springen, weit laufen, balancieren….  An 30 Experimentierstationen lassen sich die Leistungen von Herz, Lunge, Augen, Muskulatur, Haut, Stimmbändern und Nerven erfahren.

     

    Lasershow „Classic Lights“

    23.12. (Premiere mit Michael Ramjoué), 27.12.-30.12.2017, 02.01.-07.01.2018,

    jeweils 13:00 Uhr, 1 € zzgl. Tagesticket, 3 € ohne Tagesticket, im Wissenschaftstheater

    In der neuen Lasershow zu den klassischen Stücken Peer Gynt von Edvard Grieg und Danse Macabre von Camille Saint-Saens erleben die Besucher faszinierende, dreidimensionale Lichtskulpturen und bewegende Effekte. Durch neue Lasergeräte wird die Show noch bunter und aufregender.

     

    Besucherlabor „Weihnachtsbäckerei “

    22.12.2017-23.12., 25.12.-30.12.2017, 01.01.-07.01.2018, 13:00 bis 17:00 Uhr, im Tagesticket enthalten, im BioLab

    Passend zur Weihnachtszeit können die Besucherinnen und Besucher im Labor mit typischen Backzutaten experimentieren und verschiedene Weihnachtsgewürze genau unter die Lupe nehmen.

     

    (PM)

Das könnte dir auch gefallen
Bemerkungen
Lädt