Phantasialand: Black Mamba

Im Themenbereich „Deep in Africa“ lauert sie tief unter der Erde: die Black Mamba, eine der besten Achterbahnen in Deutschland. Auch wenn die Warteschlange der ersten Reihe oft länger ist: es lohnt sich. Denn hier sieht man deutlich, wie dicht die Black Mamba an den Felswänden und Wasserfällen vorbeirauscht. Hat man in einem der Sitze Platz genommen, geht das Licht aus. Der Inverted Coaster nimmt Fahrt auf und fährt durch eine leichte 90°- Kurve den Lift hinauf auf 31 m, dann geht es zur Sache.

Daten & Fakten:

Name: Black Mamba

Typ: Inverted Coaster

Hersteller: Bolliger & Mabillard 

Eröffnung: 2006

Besonderheiten:
– außergewöhnliche und detailreiche Thematisierung
– erste Achterbahn mit dem Achterbahnelement „Inclined Immelmann“

 

Das könnte dir auch gefallen
Bemerkungen
Lädt