„ROOKBURGH“ – DIE NEUE THEMENWELT IM PHANTASIALAND

Pünktlich zum Saisonstart kündigt das Phantasialand die neue Themenwelt „Rookburgh“ im Steampunk-Stil an. Im letzten Jahr haben alle auf die Eröffnung der derzeit neusten Themenwelt „Klugheim“ gewartet. Jetzt kündigt das Phantasialand bereits die nächste neue Themenwelt an: „Rookburgh“.

Der neue Bereich entsteht auf der Fläche, auf der sich bis zum letzten Jahr noch der Simulator „Race for Atlantis“ befunden hat. Seit dem Abriss wird die dahinter Bild: Phantasialand / FB-Seiteliegende Baufläche von einem großen Sichtschutz verdeckt.

Um den Besuchern des Parks zu zeigen, was hinter dem Sichtschutz entsteht, ist ein großes Teaser-Plakat vor der Baustelle angebracht worden, das einen ersten Eindruck von der geplanten Themenwelt vermittelt.

Zu sehen ist ein Mann im typischen Steampunk-Look, der eine Art Messgerät zeigt, vor Industriegebäuden mit einem Luftschiff im Hintergrund.

Mit diesen ersten Bilder wird ein „weltweit einzigartiges Gesamtprojekt“ angekündigt und wir warten schon jetzt sehnsüchtig darauf, dass die geplanten Attraktionen bekannt gegeben werden.

Laut Ankündigung des Phantasialandes kann im Themenbereich „Rookburgh“ „eine neue Dimension des Zusammenspiels von Themenwelt, Attraktion und Erlebnis bei Tag und Nacht“ entdeckt werden. Wir spekulieren darauf, dass in diesem Themenbereich auch ein Hotel entsteht. Dafür spricht auch, dass der Eintrag von „Rookburgh“ als Marke im Februar 2017 beim Deutschen Patent- und Markenamt, unter anderem auch den Betrieb eines Hotels beinhaltet.

Wir freuen uns, dass sich endlich einmal ein Park sich an den Steampunk-Stil herantraut und warten gespannt auf die ersten realen Bilder.

Wann die neue Themenwelt letztendlich eröffnen wird, ist aber noch nicht bekannt.

Das könnte dir auch gefallen
Bemerkungen
Lädt